Startort – Studien & Projekt

startup

Das Projekt

Auf der einen Seite gelten Startups heute als Garant für zukünftige Arbeitsplätze sowie als Innovationstreiber der Wirtschaft. Entsprechend versuchen Länder, Regionen und Städte sich alsattraktive Standorte für Startups aufzustellen und– verbunden mit entsprechenden Initiativen und Förderprogrammen – zu positionieren. Auf der anderen Seite suchen Startups in der (Vor-)Gründungsphase nach einem Standort, der die vermeintlich beste Kombination anRahmenbedingungen – in Form der Ausgestaltung relevanter Standortfaktoren – bietet.

Eine besondere Faszination üben – nicht nur für die Studierenden der Hochschule der Medien und insbesondere des Studiengangs Medienwirtschaft – die Startups aus den Medien- und TIME-Industrien aus.

Vor diesem Hintergrund erarbeiten die Studierenden des Studiengangs Medienwirtschaft eine Studie, um Antworten auf folgende Frage zu finden:

Welches sind die relevanten Standortfaktoren für Startups der TIME-Branche?

Wie steht es diesbezüglich um die Region Stuttgart?

Sind die relevanten Standortfaktoren für Startupsder TIME-Branche hier in unserer Region vorhanden und entsprechend gut ausgeprägt?

Zudem wollten die Studierenden herausfinden: Welche deutsche Stadt ist im Städteranking DER Top Standort für Startups der TIME-Branche?

Um diese Fragen zu beantworten, haben die Studierenden unter anderem Experteninterviews geführt, eine quantitative Befragung unter Gründerinnen und Gründern sowie mit Vertretern aus den Bereichen Standortpolitik, Standortmarketing, Gründungsberatu ngsstellen sowie Venturekapitalgebern durchgeführt.

Um ein Städteranking zu den attraktivsten TIME bzw. Gründungsstandorten zu erstellen, wurden zudem objektive Bewertungskriterien definiert und als Bewertungsraster auf die deutschen Großstädte angewendet.

Die teilweise sehr überraschenden Ergebnisse der Studie wurden im Rahmen der MediaNight präsentiert.

Flyer zur StartOrt Studie

Die vollständige Studie „StartOrt TIME-Branche – Standortfaktoren – Ökosystem – Potenziale“ kann in Kürze hier bezogen werden.

Bild1

Bild2

Flyer der Studie StartOrt

 

IPW Studie: Alle Mitwirkenden

IPW Studie: Alle Mitwirkenden