hdm logo weiss
Stuttopoly - Vielfalt im Kessel

Kessel, Baustellen und Stau – Stuttgart ist auf den ersten Blick nicht die attraktivste Stadt. Doch unter der bekannten Feinstaubschicht verbirgt sich eine facettenreiche Stadt, die viel zu bieten hat. Die Conmedia im Sommersemester 2019 gibt euch die Möglichkeit, unsere Stadt ganz neu zu entdecken. Euch erwartet ein interaktives Event, das das Profil von Stuttgart nicht nur schärft, sondern auch neu inspiriert!

Die Studierenden des Studiengangs Medienwirtschaft der Hochschule der Medien erwarten euch bei der diesjährigen CONMEDIA „STUTTOPOLY- Vielfalt im Kessel“ und sagen: „Lasst die Spiele beginnen!“.

StadtPalais Stuttgart

Die Conmedia wird im Sommersemester 2019 im StadtPalais- Museum für Stuttgart stattfinden.
Das noch sehr junge, moderne und kreative Museum bietet den Studierenden der Hochschule der Medien eine perfekte Räumlichkeit, die Veranstaltung STUTTOPOLY – Vielfalt im Kessel durchzuführen.

In Kooperation mit

StadtPalais – Museum für Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 2
70173 Stuttgart

Datum Uhrzeit Conmedia SS19

Fun Facts Stuttgart

Stuttgart hat die meisten Treppenanlagen Deutschlands: 500 Treppen (Stäffele) ziehen sich durch die Stadt.

Der BH wurde 1912 in Bad Cannstatt erfunden.

Stuttgart hat nach Budapest das zweitgrößte Mineralwasservorkommen Europas.

Grünflächen
70% des Stadtgebiets

Stuttgart zählt zu den grünsten Großstädten Europas. 70% des Stadtgebiets besteht aus Wald & öffentlichen Grünflächen.

Kulturförderung
28.073.869 €

Dieses Jahr soll diese Summe für die Kulturförderung in Stuttgart ausgegeben werden. Davon gehen mehr als 1/3 an Tanz und Theater.

 

 

 

 

 

Städteranking
1. Platz geht an Stuttgart

Im Kultur-Städtevergleich 2018 steht Stuttgart erneut unangefochten auf dem ersten Platz in der Kulturproduktion und Kulturrezeption und gilt somit als Kulturstadt Nummer eins in Deutschland.

Unser Team

Hochschule der Medien-Medienwirschaft

Das Team der Conmedia besteht in diesem Semester aus 20 Studierenden und zwei Professoren.
Vom 3. bis zum 8. Semester – jeder einzelne der 20 Medienwirtschaftler kann sich mit seinem Studienort
identifizieren und möchte ihn im Sommersemester 2019 auf andere Art und Weise kennenlernen.
Ist Stuttgart tatsächlich so langweilig?
Welche Möglichkeiten gibt es, Stuttgart zu verändern?
Und inwiefern können wir selbst einen Beitrag dazu leisten?

Was das interdisziplinäre Projekt dieses Semester ausmacht:

Produktion
Journalistisch
Kreativität
Konzeption
Frauenpower
Teamarbeit

"Stuttgart ist die Stadt, in der es eine so offene, tolerante, willige, freundliche und kreative Kultur- und Subkulturszene gibt, wie ich sie noch nie erlebt habe. Egal wen wir aus dieser Stadt an Künstlern und Kulturschaffenden ansprechen - jeder hat Bock, was für diese Stadt zu machen"

Dr. Torben Giese, Direktor StadtPalais Stuttgart

Mit Unterstützung Von: