Anrechnung von internationalen ECTS aus dem Auslandssemester

Es ist möglich, im Ausland erbrachte Leistungen von bis zu 30 ECTS anrechnen zu lassen. Diese Leistungen müssen jedoch vom Umfang und Inhalt denen der Lehrveranstaltungen an der HdM entsprechen. Über die Anrechnung der Auslandsleistungen entscheidet der Studiendekan Prof. Dr. Boris Kühnle und werden im Learning-Agreement vereinbart.

Learning-Agreement

Im Vorfeld des Auslandssemesters ist ein Learning Agreement mit Prof. Dr. Boris Kühnle zu vereinbaren. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig vor Antritt des Auslandssemesters um eine Terminvereinbarung mit Prof. Dr. Boris Kühnle und bringen Sie das nötige Formular ausgedruckt zu dem Besprechungstermin mit.

Formulare erhalten Sie hier: https://www.hdm-stuttgart.de/intranet/intranet_formulare/studierende oder über den Downloadbereich des Akademischen Auslandsamt (AAA).

Anrechnung eines Praxissemesters im Ausland

Ein Praktikum im Ausland ist generell mit einem Praxissemester in Deutschland zu vergleichen. Daher ist die Anrechnung prinzipiell möglich.

Wer sein Praxissemester im Ausland absolvieren möchte, findet Beratung, Tipps zur finanziellen Unterstützung und zur Anrechenbarkeit im Akademischen Auslandsamt.