Home Tech Evolution

Wohnräume sind umfassend mit Informationstechnologien und Sensoren ausgestattet und werden von ihren Bewohnern über Sprachbefehle gesteuert. Sämtliche Geräte in den Gebäuden sind miteinander vernetzt und interagieren mit Hilfe der in das Home System integrierten künstlichen Intelligenz (KI).

Die Menschen tragen Wearables, die ebenfalls mit der KI verbunden sind. Dadurch kennt diese alle individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten seiner Bewohner. Zudem überwachen die Wearables Körperfunktionen und -werte wie Temperatur, Blutdruck und Herzfrequenz und können zum Beispiel den Schlafzyklus optimieren.

Die Zimmerwände sind flächendeckend mit Flatscreens ausgekleidet, die je nach Wunsch verschiedene mehrdimensionale Umgebungen wie Wälder und Berge darstellen. Dazu werden passende Klänge, Gerüche oder Wind ausgegeben. Zudem bewegen sich holografische Projektonen durch den Raum.

Im Badezimmer erkennt das Home System, wer sich gerade im Raum befindet und spielt Informations- und Unterhaltungsinhalte nach persönlichen Präferenzen ab. Die Glasoberflächen dienen sowohl als Spiegel als auch zur Wiedergabe von personalisierten Inhalten wie To-Do- Listen, Breaking News und Social-Media-Benachrichtigungen.

Auch die vernetzten Küchengeräte sind auf die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohner eingestellt. So kann beispielsweise der Kaffee bereits während dem Aufstehen zubereitet werden. Auf Basis der vorhandenen Lebensmittel unterbreitet der Kühlschrank mögliche Rezeptvorschläge. Zudem ist dieser mit einem Automated Grocery System verbunden, was einen automatisierten Einkauf mit unmittelbarer Lieferung ermöglicht.

Auf dem digitalen Esstisch erscheinen Vorschläge für potenzielle Freizeitaktivitäten. Diese werden nicht nur orts-, zeit- und kontextbezogen generiert, sondern auch auf Basis der Wetterlage sowie der Interessen und Stimmungslagen der Bewohner. Ebenso dient der Tisch als Kommunikationsmedium und ermöglicht den Austausch mit anderen Menschen.

Das Wohnzimmer ist mit einem Home-Entertainment-System ausgestattet. Die digitalen Wände zeigen eingeschaltet Medieninhalte und im Standby-Modus beliebige Wandverkleidungen. Durch die 360°-Projektion kann das Gefühl erzeugt werden, Teil von TV-Shows oder Sportübertragungen zu sein. Parallel werten die Wearables das Erleben und die Reaktionen der Bewohner aus und übermitteln die Daten zur Analyse an die Medien- und Forschungseinrichtungen.

Durch die Home Tech Evolution sind vollautomatisierte und personalisierte Abläufe möglich, die den Alltag der Bewohner vereinfachen und den Wohnkomfort erhöhen.