HdM Stuttgart

Semesterplanung

Semesterplanung 2017-09-22T15:54:21+00:00

Semesterplanung: alle Änderungen auf einen Blick

Sie wollen Ihre Semesterplanung in Angriff nehmen?
Hier finden Sie alle relevanten Informationen, um das Wintersemester 2017/18 zu planen.

Forschungssemester/ Eltern(Teil-)zeit (Wintersemester 2017/18)

Hier finden Sie eine Auflistung aller Professoren und Dozenten, die sich dieses Semester im Forschungssemester befinden oder aus anderen Gründen nicht an der Hochschule sind.
Im Wintersemester 2017/18 befinden sich Prof. Dr. Petra Grimm und Prof. Dr. Eva Stadler im Forschungssemester sowie Prof. Dr. Jürgen Seitz in Eltern(Teil-)zeit. Dies führt zu folgenden Änderungen:

223023 Marketing Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Wilfried Mödinger. Eltern(Teil-)zeit Prof. Dr. Jürgen Seitz
223028 Rezeptionsforschung Gesamtes Modul übernimmt Lehrbeauftragter Kai Trost. Forschungssemester Prof. Dr. Petra Grimm
223131b Medienkalkulation Gesamtes Modul übernimmt Prof. Boris Michalski. Forschungssemester Prof. Dr. Eva Stadler
223532 Studentenfernsehen Stufe Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Michael Müller. Forschungssemester Prof. Dr. Eva Stadler
223630 Medienwirtschaft: Film- und TV-Management Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Martin Gläser. Forschungssemester Prof. Dr. Eva Stadler
223632 Medienwirtschaft: Internet und digitale Medien Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Wolfgang Gruel. Forschungssemester Prof. Dr. Jürgen Seitz

Abweichungen im Lehrangebot (Wintersemester 2017/18)

Jedes Semester kann es zu Abweichungen im regulären Curriculum kommen. Ein Grund dafür ist beispielsweise ein Forschungssemester. Welche Lehrveranstaltungen/Modul in diesem von Änderungen betroffen sind, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

223023 Marketing Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Wilfried Mödinger.
223131a Projektmanagement und -steuerung Lehrveranstaltung übernimmt Lehrbeauftragter Roman Müller.
223131b Medienkalkulation Lehrveranstaltung übernimmt Prof. Boris Michalski.
223028 Rezeptionsforschung Gesamtes Modul übernimmt Lehrbeauftragter Kai Trost.
223750 Praktisches Studiensemester (PS) Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Uwe Eisenbeis.
223630 Medienwirtschaft: Film- und TV-Management Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Martin Gläser.
223632 Medienwirtschaft: Internet und digitale Medien Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Wolfgang Gruel.
223633 Medienwirtschaft: Verlage und Medienhäuser Nur im Wintersemester. Nicht im Sommersemester.
223537 Produktion: Print Gesamtes Modul übernimmt Prof. Dr. Boris Kühnle.
223164 Interdisziplinäres Projekt: Medienwissenschaft Nicht im Wintersemester 2017/18.
223330 Spezielle BWL: Controlling Nur im Sommersemester. Nicht im Wintersemester.
223334 Spezielle BWL: Personal und Organisation Nur im Sommersemester. Nicht im Wintersemester.
223634 Empirische Medienforschung Nur im Sommersemester. Nicht im Wintersemester.
223660 Gesprächsführung und Verhandlungstechnik Findet im Wintersemester 2017/18 trotz Eltern(Teil-)zeit von Prof. Dr. Jürgen Seitz als Blockveranstaltung statt.

Minor Media Creation and Management – Englischsprachige Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Im Rahmen des Minors Media Creation and Management werden dieses Semester folgende Lehrveranstaltungen in englischer Sprache gehalten:

223531 Produktion Hochschulradio (teilweise) Prof. Dr. Oliver Zöllner
223532 Produktion Studentenfernsehen Stufe (teilweise) Prof. Dr. Michael Müller
223333 Spezielle BWL: Investition, Finanzierung und Entrepreneurship Prof. Dr. Nils Högsdal
223631 Medienwirtschaft: Internationales Medienmanagement Prof. Dr. Uwe Eisenbeis
223632 Medienwirtschaft: Internet und Digitale Medien Prof. Dr. Wolfgang Gruel

Änderungen aufgrund von SPO-Änderungen:

Wie bereits im Wintersemester 2016/2017 kommuniziert, gab es eine Änderungen der SPO in Teil A in Bezug auf den Eintritt in das Praktische Studiensemester. Diese Änderung hat sich wie folgt auf den Studiengang Medienwirtschaft ausgewirkt:
Der Eintritt in das Praktische Studiensemester im fünften Studiensemester ist nur zulässig, wenn der Studierende im vierten Fachsemester innerhalb der in § 7 Absatz 2 genannten Frist für die Anmeldung zur Erbringung von Prüfungsleistungen folgende Leistungen bestanden hat:
a. sämtliche Module des Grundstudiums,
b. die Pflichtmodule „Steuerung von Medienprojekten“ und „Recht“,
c. im Schwerpunkt „Management“: mind. zwei der drei Module „Wirtschaft III“, „Strategie und Führung“ und „Management Information“,
d. im Schwerpunkt „Konzeption und Analyse“: mind. zwei der drei Module „AV-Technik 2“, „Crossmedia-Technik“ und „Medientheorie“,
e. ohne Schwerpunktsetzung: mindestens zwei der sechs Module „Wirtschaft III“, „Strategie und Führung“, „Management Information“, „AV-Technik 2“, „Crossmedia-Technik“ oder „Medientheorie“.
Andernfalls ist eine Verschiebung des PS in das sechste Studiensemester zwingend erforderlich.