Kreativer Ungehorsam an der HdM

32. GWA Junior Agency Award – Kreativer Ungehorsam

Bereits zum zweiten Mal war der Studiengang Werbung und Marktkommunikation im Namen des GWA Ausrichter des anspruchsvollen Hochschulwettbewerbs für Marketingkommunikation, dem Junior Agency Award.

Vier Hochschulteams erarbeiteten in diesem Semester Kampagnen für reale Kundenprojekte ihrer betreuenden Agenturen und präsentierten diese bei uns an der HdM in jeweils 25minütigen Pitches.

Mit Murmelbahn statt Abstimmzettel, Bäckerkisten statt Stehtischen, Candy-Schubkarre, frechen Sprüchen und witzigen Give-Aways hat der „Kreative Ungehorsam“ seiner Laune freien Lauf gelassen. Das Motto des 32. Junior Agency Awards entstand in der Vorlesung „Visuelle Kommunikation“ bei Prof. Gabriele Kille. Mehrere Teams erarbeiteten im WS 2017/2018 ein visuelles Konzept für den Award. Das Team des „Kreativen Ungehorsam“ hat sich dabei durchgesetzt und somit im darauffolgenden Semester mit weiterer Unterstützung die Veranstaltung im Rahmen eines „Kommunikationsprojektes“ geplant und durchgeführt.

Mit dem Kopf durch die Wand, einfach mal den Rahmen sprengen und vor allem abseits der Roten Linie Kreativität beweisen, so hatte der Kreative Ungehorsam bereits im Voraus, auf verschiedenen Kanälen, zu mehr Mut zum Außergewöhnlichen aufgerufen. Auch bei der Veranstaltungsplanung war das Motto „Kreativer Ungehorsam“ Gesetz, was mit den Regeln einer Öffentlichen Einrichtung nicht immer zu vereinbaren war. Umso stolzer ist der Studiengang auf das beeindruckende Ergebnis. 300 zufriedene Gäste waren Teil des gelungenen und ungehorsamen Events.

Das Aftermovie zur Veranstaltung:

Weitere Inforamtionen zum GWA Junior Agency Award 2018.

Mehr zum GWA Junior Agency Award im Sommersemester 2017.

Text: Miriam Kempken
Fotos: Jan Böttinger und Sophie Schmierer