100 Jahre Bauhaus

Mentoring-Programm im Sommersemester 2019
Dozent: Dipl. Des. (FH) Fjodor Roman Zarmutek

Aufgabenstellung Angewandte Typografie im Kommunikationsdesign:

100 Jahre Bauhaus
„Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Nach Art und Konzeption war es damals etwas völlig Neues, da das Bauhaus eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk darstellte. Das historische Bauhaus stellt heute die einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert dar. Das Bauhaus bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne auf Gebieten der freien und angewandten Kunst und Architektur. Die Resonanz des Bauhauses hält bis heute an und prägt wesentlich das Bild modernistischer Strömungen. (Quelle: Wikipedia)

Gestalten Sie in Teams von 2 bis 3 Personen eine Plakatreihe, die ab März 2019 im öffentlichen Raum auf das Jubiläumsjahr hinweist. Gestalterisch und thematisch sind Ihnen (im Rahmen der Aufgabenstellung) keine Grenzen gesetzt. Die Plakate können entweder unterschiedlich oder als Serie gestaltet werden. Es sollten jedoch ausschließlich typografische Stilmittel zur Visualisierung verwendet und mit den im Kurs kennengelernten Methoden oder eigenen Kombinationen inszeniert werden. Das Verwenden von bildhaftem Fremdmaterial ist nicht erlaubt. Einzig das Logo der aktuellen Bauhaus 100 Webseite soll in die Motive eingeklinkt werden. (Informationen finden Sie unter www.bauhaus100.de)“

Arbeiten „Angewandte Typografie im Kommunikationsdesign“ von Alisa Holzbock, Andreas Deininger, Dominik Domjanic, Asja-Melina Schenk, Hoai Phuong Nguyen, Laura Horeth, Michelle Marie Meidl

Weitere Projekte des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation.

Kategorien: , , ,

100 Jahre Bauhaus
100 Jahre Bauhaus
100 Jahre Bauhaus
100 Jahre Bauhaus
100 Jahre Bauhaus
100 Jahre Bauhaus
100 Jahre Bauhaus
 
Weitere Projekte