Arbeitsbeispiele aus „Planning“, Prof. Dr. Baetzgen

Beispiel aus der Lehranstaltung Planning, Prof. Dr. Baetzgen
Wintersemester 14/15

Eine systematische Analyse von Umfeld, Markt, Unternehmen und Produkten ist die Voraussetzung, um erfolgreiche Marken und Kampagnen zu entwickeln. Insbesondere die Analyse von Konsum- und Mediennutzungsmustern und ein daraus abgeleiteter Consumer Insight sind zentral für das Planning. Das Seminar beschäftigt sich mit unterschiedlichen quantitativen und qualitativen Analysemethoden (Befragung, Beobachtung, Touch Point Analysen etc.), die in praktischen Übungen angewendet und abschließend von den Teilnehmern präsentiert werden.

Im Rahmen der Übung werden Marken- und Kommunikationsstrategien entwickelt, aufbauend auf den Ergebnissen der Planning-Analyse. Die Fallbeispiele werden in Gruppen bearbeitet und abschließend präsentiert. Die Übung dient gleichsam als Vorbereitung und Vertiefung der Praxisprojekte. Strategisch-konzeptionelle Fragestellungen werden vertieft sowie bewährte Techniken und Tools der Planning-Praxis (Segmentierung, Positionierung und Ideenfindung) vermittelt. Darüber hinaus werden aktuelle Herausforderungen des Plannings (Digitalisierung, Internationalisierung) beleuchtet.

Die Arbeitsbeispiele des WS 14/15 wurden von den Studierenden in englischer Sprache erstellt.

Studentisches Team „Delivery Service“:
Evelina Girdvainytè
Sandro Stegmaier
Jacqueline Steeb
Louisa Kilgus
Leticia Hartel
Fabian Putzig
Isabel Rieger

Kategorien: ,

delivery9
delivery7
delivery2
delivery5
delivery6
 
Weitere Projekte