Winfried Bergmann zu Gast bei Prof. Dr. Schmid

Integrierter Markenaufbau

Gastvortrag „Integrierter Markenaufbau. Kerndisziplin des Marketing“

Im Rahmen ihrer Lehrveranstaltung „Internationales Marketing“ konnte Frau Prof. Dr. Schmid am Donnerstag, 29. Oktober 2015, Herrn Winfried Bergmann, Geschäftsleiter Personal der Serviceplan Gruppe, im Studiengang Werbung und Marktkommunikation begrüßen.
In einem interessanten Gastvortrag beleuchtet Herr Bergmann das Thema „Integrierter Markenaufbau. Kerndisziplin des Marketing – dargestellt an den Beispielen Penny, Landliebe und Degussa“.

Zunächst stehen die Begriffe Marke, deren Erfolgsfaktoren und der Umgang mit der Marke als Persönlichkeit im Mittelpunkt – Marken als konsequentes Ganzes. Ebenso geht Winfried Bergmann auf die Auswirkungen der veränderten Kommunikationsmöglichkeiten auf die Markenkommunikation ein. Content und Markencontent sind dazu die aktuellen Stichworte.
Die integrierte Kommunikation als Grundlage der Markenführung ist der zweite Baustein seines Vortrags. Am Beispiel der Serviceplan Gruppe skizziert er deren Anspruch „Building best brands“ und das dazu eingesetzte strategische Planungstool.
Die abschließend präsentierten und erläuterten Case Studies „Penny“ (Markenpositionierung), „Landliebe“ (Markenschärfung) und „Degussa“ (Neuaufbau einer Marken) runden den Vortrag sehr anschaulich und praxisnah ab.

Weitere Gastvorträge in den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Schmid:
11.11., 10 Uhr, Raum P05: Faller/Schmidt – Unternehmensmanagement
17.11., 10 bis 13 Uhr, Raum 012: Herr Hans, Geschäftsführer, Börse Stuttgart
01.12., 10 Uhr, Raum 012: Herr Schuster, WMF
08.12., 10 bis 13 Uhr, Raum 012: Herr Umbreit, Weitclick